FANDOM


Madison Paige
Bild von Madison Paige
Details
Erster Auftritt: Schlaflose Nacht
Geschlecht: weiblich
Alter: 27
Geburtstag: 24. Mai 1984
Status: hängt vom Spieler ab
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun
Beruf: Journalistin
Weitere Details
Schauspieler: Judi Beecher
Sprecher: Claudia Urbschat-Mingues

Madison Paige ist (* 24. Mai 1984 ) einer der vier spielbaren Charaktere im Spiel Heavy Rain. Sie ist eine junge Journalistin und lebt allein in der Stadt. Madison leidet unter chronischer Schlaflosigkeit und wird oft von Albträumen verfolgt. Deshalb übernachtet sie regelmäßig in Motels - dem einzigen Ort wo sie entspannen kann. Sie ist außerdem die Hauptfigur in "Der Tierpräparator", dem ersten und einzigen DLC von Heavy Rain.

CharakterinformationenBearbeiten

Der Spieler trifft Madison zuerst in ihrer Wohnung. Sie leidet unter Schlaflosigkeit und Albträumen. Wenn man zum ersten mal in die Rolle von Madison schlüpft, geht man durch ihr Apartment und versuchst sie schläfrig zu machen. Später in der Szene wird sie von mehreren maskierten Männern mit Messern angegriffen und schließlich tödlich verletzt. Dabei erwacht sie schlagartig und merkt, dass es nur ein weiterer Albtraum war.

Später checkt sie in ein Motel ein, da sie dort aus unbekannten Gründen besser schlafen kann. Dies ist auch der Ort, an dem sie Ethan Mars zum ersten Mal begegnet. Sie merkt, dass er Schmerzen hat (von einer seiner Prüfungen) und behandelt daraufhin seine Wunden. Im Laufe des Spiels begegnen sie sich öfter. Es besteht außerdem die Möglichkeit dass Ethan und Madison eine Beziehungen eingehen. Dies hängt jedoch vom Spieler ab.

Madison kommt noch an mehreren Stellen im Spiels vor. In einer Vielzahl von Szenarien kann sie im Alleingang gegen den Origami-Killer auf dem Dach kämpfen und dann im letzten Moment von Ethan oder Jayden gerettet werden. In einem anderen Szenario kommt sie am Lagerhaus an und will dort durch die Polizeisperre. Als sie daraufhin von der Polizei festgehalten wird, gelingt es ihr, sich zu befreien und mithilfe ihres Motorrads ins Gebäude zu kommen. Dort warnt sie Ethan vor der Polizei und davor, nicht allein nach draußen zu gehen.

Hilfe für EthanBearbeiten

Wenn Madison Ethan im Kapitel Flüchtling bei seiner Flucht hilft, kommt sie selbst in lebensbedrohliche Situationen. Eine davon findet sich in Der Doc. Wenn sie das Gift trinkt oder von einem Schlagstock niedergeschschlagen wird, wird sie gefesselt aufwachen. Der Doc ist im Begriff sie zu zerstückeln bis es plötzlich an der Tür klingelt. Wenn Madison es schafft sich zu befreien, führen sie und der Doc einen Kampf um Leben und Tod.

Später geht sie in einen Club namens Blue Lagoon und versucht dort herauszufinden, warum der Manager Paco die Wohnung gemietet hat, in der Ethan eine Prüfung absolvieren musste. Doch als Madison gehen will, wird sie von Paco mit vorgehaltener Waffe bedroht und er zwingt sie, für ihn zu strippen. Sie kann ihn dabei mit einer Lampe bewusstlos schlagen. Wenn Madison ihre Informationen bekommen hat, will ein Bodyguard wissen was passiert ist. Madison kann dann entweder so tun, als ob sie Sex hätte oder ihn davon überzeugen, dass alles in Ordnung ist.

Madison verlässt den Club kurz darauf. Als sie erfährt, wer der Mörder ist, fährt sie zu seiner Wohnung. Bald darauf ist sie in einem brennenden Haus gefangen, unabhängig davon ob sie erfahren hat wo Shaun Mars gefangen gehalten wird oder nicht. Madison kann dort auf verschiedene Arten sterben. Entweder im Feuer, durch eine Explosion oder durch Selbstmord. Wenn sie überlebt, wird sie dann die Möglichkeit haben mit Norman Jayden oder Ethan Mars zu telefonieren, um ihnen zu sagen, wo Shaun festgehalten wird.

Wenn sie bis dahin überlebt hat, wird sie am Lagerhaus verschiedene wichtige Rollen spielen können. Wenn Norman und Ethan es beide ins Lagerhaus schaffen, versucht Madison die vor dem Lagerhaus stationierteten Polizisten zu überzeugen, nicht auf Ethan zu schießen, sobald er herauskommt. Als sie nicht imstande dazu ist, muss sie es auf anderem Wege versuchen. Sie schnappt sich ihr Motorrad und rast durch die Polizeisperre, um so ins Lagerhaus zu kommen und Ethan warnen zu können. Wenn sie scheitert, wird sie verhaftet und in einen Polizeiwagen gesperrt. Ethan, nichts von der Polizei draußen ahnend, wird erschossen, sobald er sich zeigt. Wenn nur Ethan oder Norman erscheint, wird Madison vom Killer gejagt und möglicherweise von einem der beiden im letzten Augenblick gerettet. Sie wird ebenfalls vom Killer gejagt, wenn sie allein auftaucht. Aber sie kann dennoch überleben und den Killer überwältigen.

Punkte, an denen der Charakter sterben kannBearbeiten

Vorsicht, Spoiler! (Details zur Handlung folgen)
  • Schlaflose Nacht (wird von Räuber getötet, obwohl es nur ein Albtraum war)
  • Der Doc (vom Doc durchbohrt)
  • Der Doc (mit einer Motorsäge die Kehle durchgeschnitten)
  • Der Doc (vom Doc in den Rücken gestochen)
  • Der Doc (Schlag auf den Kopf)
  • Die Wohnung des Killers (im Rauch erstickt)
  • Die Wohnung des Killer' ( lebendig verbrannt)
  • Die Wohnung des Killers (durch einen Sprung aus dem Fenster)
  • Die Wohnung des Killers (durch Explosion)
  • Das Alte Lagerhaus (vom Origamikiller erdrosselt)
  • Das Alte Lagerhaus (erschossen)
  • Das Alte Lagerhaus (von der Leiter geworfen)
  • Das Alte Lagerhaus (mit Metallstange erstochen)
  • Das Alte Lagerhaus (erschlagen und niedergestochen durch eine Metalstange)
  • Das Alte Lagerhaus (erwürgt und dann vom Kran geschubst)

In Heavy Rain DLCBearbeiten

  • Der Tierpräparator (durch den Magen gestochen)
  • Der Tierpräparator (in den Nacken gestochen)
  • Der Tierpräparator (mit Haken am Kopf geschlagen)

Wissenswertes Bearbeiten

  • Madison´s Vorbild war Jacqui Ainsley, ein englisches Model, die Gesichtszüge erhielt sie von Judi Beecher, einer amerikanischen Schauspielerin, mithilfe von Motion Capture.
  • Madison ist nicht religiös, möglicherweise ist sie entweder Agnostikerin oder Atheistin. In dem DLC "der Tierpräparator" erwähnt sie in einem ihrer Gedanken: "Wenn ich an Gott glauben würde, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt zum Beten."
  • Zu Beginn der Entwicklung war geplant, dass Madison blonde Haare haben sollte, die zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren.
  • Eine der schwierigsten Animationen war es, Madison realistisch aussehen zu lassen, wenn sie die Toilette benutzt.
  • Die DLC Reihe von Heavy Rain wird nicht mehr fortgesetzt. In einigen von ihnen wollte man eigentlich klären, wie es zu Madison's Schlaflosigkeit kam.
  • Madison arbeitet für "The American Tribune".
  • Im Kapitel Aquarium zeigt das ARI zu Madison's Spuren auch weitere Daten an, darunter auch dass sie in Columbus, Ohio geboren wurde und dass ihre Eltern Robert und Linda Paige heißen.
  • Sie hat außerdem Geschwister, da sie an einer Stelle sagt, dass sie früher ihre Brüder verarztet hat als diese von den Prügeleinen aus den Straßen zurückkamen.
  • Madison hat bisher drei Schauspielerinnen. Eine für Motion Capture und zwei für die Stimme.
  • Eine ihrer besten Informationsquellen ist ihr guter Freund Sam, ein Informant, von dem man im Spiel und im DLC hört.
  • Von den vier Hauptfiguren hat Madison die meisten Todesfälle. Sie stirbt in den Kapiteln Schlaflose Nacht (nur ein Alptraum), Der Doc, Die Wohnung des Killers, das alte Lagerhaus und der Tierpräparator.
  • Madison ist die einzige Hauptfigur, die in keinem Epilog stirbt.
  • Madison Paige ist die vierte und letzte Hauptfigur die in Spiel eingeführt wird nach Ethan Mars, Scott Shelby und Norman Jayden.
  • Madison hat die wenigsten Kämpfe der vier Hauptfiguren (außer Ethan, der ebenfalls kaum Kämpfe hat). Sie kämpft gegen die Räuber, den Doc, Scott Shelby und Leland White.
  • Madison scheint sich mehr sorgen über Ethan's Wohlbefinden zu machen als er um ihr eigenes. Das einzige Mal wo sich Ethan um Madison kümmert ist, wenn er ihr das Leben rettet als sie der Origamikiller umbringen will.
  • Es wird in mehreren Szenen im Spiel angedeutet, dass Madison eine Reporterin während des Irak-Krieges war. Die schrecklichen Erinnerungen verursachen offenbar ihre Schlaflosigkeit und die Albträume.
  • Sie ist die einzige Hauptfigur die keine Pistole mit ins Lagerhaus bringt (Ethan nutzt seine um Scott Shelby zu töten, Norman als er ein Vorhängeschloss aufbrechen will und um Scott Shelby zu töten, Scott benutzt seine als er versucht Norman, Madison oder Ethan zu erschießen)
  • Barbara Scaff, eine der englischen Sprecherinnen von Madison Paige, verlieh auch Carla Valenti und Tiffany Harper ihre Stimme. Diese Figuren enstammen aus Indigo Prophecy, einem weiterem Spiel von David Cage.

Kapitel in denen Madison vorkommtBearbeiten

Galerie Bearbeiten



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki