FANDOM


Es gibt verschiedene Arten auf die Heavy Rain enden kann. Die wichtigsten Aspekte, die darüber entscheiden, welches Ende man erhält, sind: wer überlebt hat, wer gestorben ist und wie viele Beweise man rund um den Origami-Killer während des Spiels gesammelt hat.


+++SPOILER+++SPOILER+++SPOILER+++

Alle Epiloge im Überblick Bearbeiten

  • Epilog - Nachrichten: Der sogennante "Standard" Epilog. Ein Nachrichtensprecher verliest alle Geschehnisse, die nach Ende des Spiels geschehen sind. Dementsprechend verläuft dieser Epilog immer anders, je nachdem wie man das Spiel beendet hat.
  • Epilog - Ethans Grab: Bad Ending für Ethan. Sieht man jedes Mal, wenn Ethan stirbt, aber Shaun doch gerettet wird. Hier kniet Shaun, auf dem bereits bekannten Friedhof, vor Ethan´s Grab und trauert um seinen Vater. Dann taucht Grace auf, die jetzt das volle Sorgerecht hat, und geht mit Shaun nach Hause. Je nachdem wer im jeweiligen Spiel überlebt hat, stehen die anderen Hauptcharaktere (mit Ausnahme von Norman) im Hintergrund und beobachten die beiden.
  • Epilog - Ein neuer Anfang: Good (Bad?) Ending für Ethan. Shaun und Ethan sind nun zusammen in ein neues Haus gezogen. (welches wohl fast so groß ist, wie das vom Anfang) Ausserdem scheint hier die Scheidung von Grace komplett durchgezogen zu sein. (d.h. Ethan hätte nun das volle Sorgerecht von Shaun)
  • Epilog - Ein neues Leben: Good Ending für Ethan: Die Szene ist die gleiche wie bei "Ein neuer Anfang", nur dass hier Madison dabei und jetzt mit Ethan verheiratet ist.
  • Epilog - Unschuldig: Good Ending für Ethan: Hierfür muss Ethan zwar verhaftet werden, aber Shaun wird hier von einem der anderen Charaktere gerettet, und am Ende wird Ethan von Shaun und Grace aus dem Gefängnis abgeholt.
  • Epilog - Tote Heldin: "Standard"-Bad Ending für Madison: Dieses sieht man immer, wenn Madison uím Laufe des Spieles stirbt. Im Epilog steht die Reporterin Britney Sanders auf dem (anscheinend einzigen) Friedhof der Stadt, vor Madison´s Grab, und berichtet für die Nachrichtensendung des Tages. (ob live oder nicht, ist nicht bekannt) Nachdem die Szene im Kasten ist, verlässt sie kühl und anteilslos den Friedhof, mit der Bemerkung, dass sie Hunger hat.
  • Epilog - Heldin: "Standard"-Good Ending für Madison: Wenn Madison im Spiel überlebt (unabhängig von Ethan) veröffentlicht sie ihre Erkenntnisse in dem Buch "Heavy Rain - Investigation on the Origami Killer". Je nachdem, wie man das Spiel beendet hat, sieht man hier Madison in der Fernsehsendung "Let´s Talk Tonight" sitzen. (Abhängig vom Spieler, kann diese Szene auch mit Norman stattfinden) Im Anschluss daran kann man Madison bei einer Signierstunde in einem Buchladen beobachten, wo plötzlich ein Mann vor Madison steht, der ihr sagt, sie bräuchte "einen besseren Gegner. Einen, der kaltblütiger ist." Als Madison aber auf sieht, ist der Mann verschwunden.
  • Epilog - Hochgeladen: Bad Ending für Norman: Diesen Epilog sieht man, wenn Norman (irgendwann) stirbt. Hier sieht man, wie Carter zu Blake sagt, dass er auf Norman´s Beerdigung gehen müsse. (er fragt ihn auch noch, ob er, Blake, nicht mit wollte.) Dieser verneint und als Carter gegangen ist probiert Blake Norman´s ARI-Brille an, um sich daraufhin in der virtuellen Realität wiederzufinden, wo nach einiger Zeit bereits Norman auf ihn wartet.
  • Epilog - Resignation: Good?/Bad?/Neutrales Ending für Norman: Wenn Norman im Spiel aufgibt, den Origami Killer jemals zu fassen, quittiert er am Ende seinen Dienst und gibt auch das ARI zurück. Es ist umstritten, ob es sich hier um ein Gutes oder Schlechtes Ende handelt, da Shaun immer noch von den anderen Charakteren gerettet werden kann, und Norman ja die schlechte Wirkung des ARI hinter sich lässt.
  • Epilog - Fall geschlossen: Good Ending für Norman: (Auch?) Norman ist hier in der Sendung "Let´s Talk tonight" zu sehen, in der er als Held gefeiert wird.
  • Epilog - Origami-Grab: Bad Ending für Scott: Wenn Scott stirbt, sieht man hier den Friedhof und Scott´s Grab. Abhängig davon, ob Lauren zu diesem Zeitpunkt lebt oder nicht, steht sie ebenfalls hier und, in diesem Fall, sagt zu Scott´s Grab, "dass sie nicht wisse, warum er ihren Sohn umgebracht habe, aber sie empfinde nichts als Verachtung für ihn". Dann spuckt sie auf sein Grab und geht. (Wenn Lauren im Auto ertrunken ist, sieht man lediglich eine Kamerafahrt über den Friedhof die auf Scott´s Grab endet.)
  • Epilog - Die Rache einer Mutter: Bad Ending für Scott: Wenn Scott Und Lauren beide überleben, sieht man, wie Scott eine Straße entlang läuft, bis plötzlich Lauren vor ihm auftaucht. Sie sagt ihm, sie habe es herausgefunden; und erschiesst ihn.
  • Epilog - Ungestraft: Good Ending für Scott: Die gleiche Szene wie bei "Die Rache einer Mutter", nur dass hier Lauren nicht da ist und Scott einfach nur die Straße entlang geht.
  • Epilog - Origami-Blues: Eines der 5 "Worst Endings", in denen Shaun stirbt. Hier ist Ethan (vollkommen verzweifelt) nach Hause?/in ein Motel? gefahren und hat Dutzende von Origami-Figuren gefaltet, bevor er sich am Ende umbringt.
  • Epilog - Tränen im Regen: Hier steht Ethan, zusammen mit Madison, vor Shaun´s Grab. Ethan ist überaus verzweifelt und als Madison sagt, sie "wartet im Auto", holt Ethan eine Pistole aus der Jacke und erschiesst sich.
  • Epilog - Hilflos: Wenn Ethan verhaftet wird und Shaun stirbt, sieht man wie er in der Gefängniszelle Dutzende Origami-Figuren gefaltet hat und sich am Ende erhängt.
  • Epilog - Nullpunkt: Das "Worst Ending" für Madison: Hier sieht man, dass Madison wieder in ihrer Wohnung ist, und dass sich ihre Schlafstörungen bzw. Alpträume sehr verschlimmert haben. Nach einem weiteren "Alptraum-Überfall" wacht Madison wieder auf und die Kamera zoomt weg.
  • Epilog - Spiegelwelt: Das "Worst Ending" für Norman: Norman sitzt in einem Hotelzimmer/seiner Wohnung zuhause(?) und arbeitet im ARI. Plötzlich sieht er, wie einige, kleine Panzer auf ihn zufahren, die aber auch durch Absetzen des ARI nicht verschwinden. (Die alternative Version dieses Epilog zeigt wie Norman über dem ARI kollabiert und verzweifelt versucht NICHT das Triptokain zu nehmen. Am Ende bricht er aber auf dem Boden tot zusammen.)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki