FANDOM


Tote Heldin
Bild vom Epilog "Tote Heldin"
Detail´s
Ort: Friedhof Charity Cross
Charaktere: Madison Paige (tot)
Britney Sanders
Ethan Mars (falls er lebt und nicht verhaftet wurde)

Tote Heldin ist Madison Paige's schlimmstes Ende in Heavy Rain.

EndeBearbeiten

Die Reporterin Britney Sanders steht an Madisons Grab und berichtet über ihren heldenhaft Tod im Fall des Origami-Killers. Der Kameramann beendet die Aufnahme und beide verlassen den Ort, während Britney sich darüber beklagt, dass sie Hunger hat und damit zeigt, dass ihr Madisons Tod egal ist. Wenn Ethan noch am Leben ist, steht er etwas Abseits an einem Baum gelehnt und schaut auf ihr Grab, voller Trauer über ihren Verlust.

VoraussetzungenBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Dieses Ende kann von vielen als Schlimmstes angesehen werden, da sie getötet wurde.
  • Britney Sanders erscheint ebenfalls im Kapitel Tatort.
  • Dieses Ende zusammen mit Hilflos, Hochgeladen und Ungestraft wird von vielen als schlimmste Kombination an Enden gesehen. Das liegt daran, dass alle Hauptcharaktere außer Scott sterben, einschließlich Lauren und Shaun.



Epiloge
Nachrichten
Ethan Mars Ein neues LebenEin neuer AnfangUnschuldigHilflosTränen im RegenOrigami-BluesEthans Grab
Madison Paige Heldin NullpunktTote Heldin
Norman Jayden Fall geschlossenResignationSpiegelweltHochgeladen
Scott Shelby UngestraftDie Rache einer MutterOrigami-Grab

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki