FANDOM


Spiegelwelt
Epilog - Spiegelwelt 2
Detail´s
Ort: ARI Umgebung
Schlafzimmer
Charaktere: Norman Jayden

Spiegelwelt ist Norman Jaydens zweitschlimmstes Ende in Heavy Rain.


EndeBearbeiten

Norman Jayden redet mit jemandem in der Innenwelt des ARI. Er spricht darüber, was er als nächstes tun wird und will es nicht wahr haben, dass ihn die Dinge mehr mitgenommen haben als es scheint. Er reagiert schockiert als er sieht, dass die Person mit der er spricht, er selbst ist. Später sieht man wie er zitternd auf dem Boden seines Schlafzimmers liegt mit mehreren Ampullen Triptokain um ihn herum. Er hält seinen Kopf mit den Händen umklammert und blutet aus der Nase, während er qualvoll stirbt.

VoraussetzungenBearbeiten

  • Norman gibt in Des Rätsels Lösung auf und überlebt.
  • Shaun stirbt:
    • Ethan findet die Adresse nicht heraus oder wird verhaftet
    • Madison schafft es nicht zum Lagerhaus oder stirbt

WissenswertesBearbeiten


Epiloge
Nachrichten
Ethan Mars Ein neues LebenEin neuer AnfangUnschuldigHilflosTränen im RegenOrigami-BluesEthans Grab
Madison Paige Heldin NullpunktTote Heldin
Norman Jayden Fall geschlossenResignationSpiegelweltHochgeladen
Scott Shelby UngestraftDie Rache einer MutterOrigami-Grab

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki